Unser Beratungsansatz

Der Bezugsrahmen: werteorientiertes Management

Werteorientiertes Management setzt an der Frage an, was im unternehmerischen Kontext in einer bestimmten Situation als vertretbares Verhalten gelten kann. Es zielt darauf, für die Beteiligten sowohl nach innen wie nach außen einen entsprechenden Orientierungsrahmen zu definieren, der durchaus betriebswirtschaftliche Relevanz hat: Wertedimensionen wie Glaubwürdigkeit, Authentizität, Integrität und Sinnstiftung werden nicht nur im Hinblick auf die Mitarbeiterleistung und -motivation, sondern auch im Zusammenhang mit Image und Markenmanagement immer mehr zum Wettbewerbsfaktor, da die Kunden diese berücksichtigen und honorieren. Weder Menschen noch Unternehmen werden heute ausschließlich nach materiellen Leistungsparametern beurteilt. Vielmehr generiert Wertschöpfung zunehmend auch zu einer Frage der Wertschätzung.